Sternenhimmel

Im Hotel auf dem Balkon. Ich schaue in den Himmel. Die Sterne leuchten und ich denke über den Tag nach.

So anstrengend war hier noch kein Tag bisher. Überrascht wurde ich am Morgen von einer Nachricht meines Vorgesetzten, dass ich statt des geplanten Workshops nun mit 2 Kollegen an einer Lösung für ein Problem arbeiten sollte, welches ich seit Mai immer wieder an das Management adressiert hatte. Also etwas, was deutlich außerhalb meines Entscheidungsbereiches liegt. Ich kann Entscheidungen treffen, aber diese… Zwei Aufgaben wurden mir gestellt. Problem: eine Grundentscheidung fehlte. Diese hatte ich immer wieder gefordert. Seit Mai. Sie behinderte mich immer wieder in der Arbeit hier, ich sprach sie immer wieder an, ohne Resultat.
Heute wurde ich dann „eingeschlossen“ mit den Kollegen. Für alle sichtbar in einem Büro mit Glaswänden. Ich wusste, was das gewünschte Resultat war. Nur kann/will ich solche Entscheidungen nicht treffen. Ich werde auch dafür nicht bezahlt. Und die Kollegen vor Ort vertrauen mir. Das nicht einfach so, ich habe es mir erarbeitet.
Es war ein langer Tag. 12 Stunden Entscheidungsfindung. Abwägen. Erklären. Diskutieren. Es gab nur eine Lösung. Ich wollte aber, dass sie sie selber finden, verstehen, akzeptieren. Das haben sie am Ende auch. Darüber bin ich sehr froh und das Beste: sie sind es auch. Das Feedback von den 2 Kollegen, des Geschäftsführers vor Ort und auch des Teams, die es mitbekommen haben war großartig.
Es bleibt ein Nachgeschmack. Ein böses Telefonat mit Vorwürfen. Die Befürchtung einer Nachspielzeit im Büro in Deutschland.
Am Ende zählt das Resultat. Und das ist wie gewünscht von der GF. Aber der Weg dorthin hätte leichter sein können.

Die Sterne leuchten hell. Nur für mich in diesem Moment. Und das genieße ich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s